Brand eines Wäschetrockners im Keller


Die FF-Sipbachzell wurde am 01.05.2016 zu einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses alarmiert.


Ein Wäschetrockner hatte aus unbekannter Ursache zu brennen begonnen. Mit schwerem Atemschutz wurde der Keller nach dem Brandherd abgesucht, dies erwies sich als sehr fordernd, da die Sicht durch die starke Rauchentwicklung sehr stark eingeschränkt war. Nach dem Brand-Aus wurden die Kellerwände und die Decke mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Es entstand nur Sachschaden.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*