Starke Regenfälle verursachten viele Einsätze bis spät in die Morgenstunden!


Die FF-Sipbachzell wurde um ca. 22:00 Uhr zu dem ersten von vielen Einsätzen im Gemeindegebiet alarmiert. Durch die starken Regenfälle wurden zahlreiche Keller überflutet.

In Permannsberg wurde ein Garten mit einem noch im Bau befindlichen Swimmingpool stark verwüstet und das Wasser drohte in das Wohnhaus einzutreten. Durch die rasche Hilfe der benachbarten Feuerwehren: FF Steinhaus, FF Irnharting und FF Thalheim konnte aber auch dieser Einsatz schnell und professionel abgehandelt werden. Da der Strom über einige Zeit nicht verfügbar war, mussten mittels Notstromaggregat die Schmutzwasserpumpen betrieben werden und mittels Lichtmasten für die Ausleuchtung des Arbeitsbereiches gesorgt werden.

Auch der Gemeindekindergarten und die Styria Wohnanlage im Ortszentrum waren von Überschwemmungen im Keller betroffen. Die Arbeiten dauerten bis spät in die Nacht an.

Um 05:00 Uhr wurde dann die FF ein weiteres Mal alarmiert. Auch am Vormittag des 24.07.2016 wurden wir zu einem Wasserschaden beim Gemeindeamt und einer Vermurung in Schachermairdorf gerufen. Im Laufe des Vormittages konnten dann nach der Reinigung der Geräte und Fahrzeuge die Kameraden endlich nach Hause.

 

 

 

 

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*