Verkehrsunfall Aufräumarbeiten 14.07.2020


Am 14. Juli 2020 um ca. 20:00 Uhr wurde die FF Sipbachzell zu einem “Brand KFZ” alarmiert. Ein Motorradlenker prallte mit seinem Zweirad gegen die Steinmauer der Autobahnunterführung auf Höhe des Zirbenschlössls. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte schnell festgestellt werden, dass kein Feuer vorhanden war. Eine Rauchentwicklung wurde durch die ausgelaufenen Betriebsmittel des Motorrad-Wracks verursacht.

Für den verunfallten Mann kam leider jede Hilfe zu spät. Das Notarztteam konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Nachdem die Arbeit der Spurensicherung getan war und der Leichnam von einem Bestattungsunternehmen abgeholt wurde, räumte die FF Sipbachzell die Einsatzstelle auf. Die Überreste des Motorrads wurden von einem Abschleppunternehmen mitgenommen.

Die Sipbachzeller bzw. Welser Straße waren über eine Dauer von rund 3 Stunden für den Verkehr gesperrt.

Die Freiwillige Feuerwehr Sipbachzell spricht den Angehörigen ihr herzliches Beileid aus!